Welchen Vorteil gibt es beim Magenballon gegenüber anderen Methoden?

  Magenballon
Übergewicht
Abnehmen durch Fettabsaugen
Vorteil Magenballon
Ablauf Magenballontherapie
- Einsetzen Magenballon
- Entfernen Magenballon
Kosten Magenballon
Risiken Magenballon
Kliniken Magenballon


Fettleibige Menschen brauchen in der Regel Hilfe, um ihre Ernährungsgewohnheiten und ihren Lebensstil dauerhaft umstellen. Operative Maßnahmen zur Gewichtsreduktion sowie die Magenballon-Methode werden auf fettsucht.at vorgestellt. Eine Magenballon Therapie hat vielerlei Vorteile gegenüber anderen Methoden, wie zum Beispiel dem operativen Einsatzen eines Magenbandes oder der Fettabsaugung. Der größte Vorteil der Magenballon Therapie ist, dass sie sehr schonend ist. Da keine Operation stattfindet, ist der Magenballon nicht so sehr belastend für den Körper wie so manche Schönheitsoperationen, zum Beispiel die Brustvergrößerungen. Und wenn man neben der Gewichtsreduktion noch andere ästhetische Veränderungen an seinem Körper wünscht, so kann man nach der Magenballontherapie immer noch eine Brustvergrösserung, eine andere Brust OP oder eine ganz andere Schönheitsoperation durchführen lassen.

Denn anders als Brustvergrösserungen, Fettabsaugungen, Facelifting und Nasenkorrekturen zählt die Magenballontherapie nicht zu den Schönheitsoperationen, sondern ist aus dem Bereich der Komfortmedizin. Daher ist ein weiterer Vorteil vom Magenballon, dass er in so manchen Fällen von der Krankenkasse bezahlt wird. Wenn die Fettleibigkeit krankhafte Züge annimmt, dann ist eine Gewichtsreduktion mehr als medizinisch sinnvoll und wird von vielen Krankenkassen begrüßt. Damit der Vorteil der Magenballon Therapie genutzt werden kann und die Kosten von der Krankenkasse übernommen werden, muss man allerdings ein ärztliches Attest vorweisen, das bestätigt, dass andere Methoden zum Abnehmen nicht wirken und krankhafte Adipositas vorhanden ist. Man sollte den Antrag vor der Therapie stellen. Aber selbst wenn die Krankenkasse nicht zahlt: Eine Magenballon Therapie ist in den meisten Fällen günstiger als eine Fettabsaugung mit dem gleichen Effekt.

Ein weiterer Vorteil der Magenballon Therapie ist, dass es keine Ausfallzeiten gibt, weil man ja nicht operiert wird. Die Nebenwirkungen sind gering und beschränken sich in den meisten Fällen höchstens nur auf einige Tage Übelkeit. Falls es dennoch Komplikationen geben sollte, kann die Therapie sofort abgebrochen werden und der Magenballon wird ausgeschieden.

Außerdem ist ein Vorteil der Magenballon Therapie, dass die neuen, besseren Essgewohnheiten meist auch nach dem Entfernen des Magenballons weitergeführt werden, da der Patient jetzt darauf konditioniert ist. So führt er auch ohne die Kontrolle eines Arztes oder eines Ernährungsspezialisten ein gesünderes Leben.